Selbsthilfegruppen

Sind Sie, ist Ihr Kind oder ein Angehöriger von Neurodermitis (atopisches Ekzem), Allergien, Asthma oder Intoleranzen betroffen? Suchen Sie den Austausch mit anderen Betroffenen? Dann treten Sie doch einer Selbsthilfegruppe bei!

Mehrere Personen in einer Gesprächsrunde.

Die Selbsthilfegruppen bieten Ihnen die Möglichkeit, persönliche Erfahrungen und Fragen mit anderen Betroffenen auszutauschen und zu teilen.

Erfahrungen austauschen, Ideen sammeln

Zusammen mit den regionalen Selbsthilfezentren von Selbsthilfe Schweiz bringt aha! Allergiezentrum Schweiz Menschen zusammen, die sich treffen und Ihre Erfahrungen zu den Themen atopisches Ekzem, Allergien, Asthma oder Intoleranzen austauschen möchten. Diese Gruppen funktionieren in Selbstverwaltung mit der Unterstützung des regionalen Selbsthilfezentrums. Die Teilnahme an den Treffen ist kostenlos.

Schweizweit sind bereits mehrere Gruppen aktiv. Betroffene und Angehörige erleben in der Selbsthilfegruppe Unterstützung und Solidarität, werden selbst aktiv und stärken gemeinsam mit anderen Betroffenen das Erfahrungswissen. Bei den Treffen können, unter Wahrung des gegenseitigen Respekts und der Vertraulichkeit, Themen angesprochen werden wie z.B.: «Wie erklären Sie den Mitschülern Ihres Kindes seine Allergien?» Oder: «Ich habe ein Rezeptbuch mit super einfachen Gerichten ohne Eier gefunden!», «Letztens habe ich eine sehr vielversprechende Studie über neue Medikamente in der Behandlung von Neurodermitis gefunden.» und vieles mehr.

Anmelden und Teilnehmen

Möchten Sie sich mit anderen Menschen in der gleichen Lebenssituation zusammenschliessen oder kennen Sie jemanden, der allenfalls auch beim Aufbau einer Gruppe in Ihrer Region mithelfen möchte? Die Aufbauphase wird von aha! Allergiezentrum Schweiz in Kooperation mit den regionalen Selbsthilfezentren in der Schweiz unterstützt.

Benötigen Sie weitere Informationen zur Selbsthilfegruppe? Unser Sekretariat nimmt Ihre Anfrage gerne entgegen. Telefon +41 31 359 90 00 oder E-Mail info@aha.ch

Dieses Angebot wird unterstützt vom:

Brunello Wüthrich Neurodermitis-Fonds