Fachinput Atemwegsallergie für medizinische Fachpersonen

Erweitern Sie Ihr Fachwissen und trainieren Sie Ihr praktisches Know-how – für mehr Sicherheit in der Beratung von Patienten mit Atemwegsallergien.

Ein Mann referiert.

Atemwegsallergien sind in unseren Breitengraden sehr verbreitet. Sie können die Lebensqualität und den Alltag von Betroffenen stark beeinträchtigen. Unbehandelt kann daraus ein allergisches Asthma entstehen. Betroffene müssen über mögliche Therapien und Massnahmen zur Allergenvermeidung informiert sein. Dafür braucht es Sie!

Ziel dieses Fachinputs ist, dass Sie über das theoretische Wissen rund um die Thematik verfügen und Betroffene oder Eltern von betroffenen Kindern über die gängigsten Therapiemassnahmen informieren und ihnen Massnahmen zur Allergenvermeidung aufzeigen können.

Inhalt

In dieser Weiterbildung erhalten Sie Fachwissen zu Atemwegsallergien und deren Therapien. Sie lernen, wie Betroffene in der Notfallsituation eines Asthma-Anfalls zu instruieren sind, für mehr Sicherheit im Alltag.

Die Weiterbildung findet im Blended Learning Setting statt und basiert auf den neusten wissenschaftlichen Kenntnissen.

E-Learning (online, einzeln): Grundlagenwissen zu Atemwegsallergien.

Webinar: Therapie von Atemwegsallergien mit Instruktionen im Alltag und Vorgehen in der Notfallsituation: einem Asthma-Anfall.

Ziele

E-Learning (1h)

Sie können…

  • erklären, was bei einer Allergie im Körper vor sich geht.
  • die typischen Auslöser einer Atemwegsallergien benennen und deren Ursprung erkennen.
  • den Zusammenhang zwischen Atemwegsallergien und Asthma erklären.
  • die Massnahmen für die Umsetzung einer Allergenkarenz aufzählen.
  • die medikamentöse Therapie bei Atemwegsallergien erklären.
  • beschreiben, bei welchen Atemwegsallergien eine spezifische Immuntherapie durchgeführt wird.

Webinar (1.25h)

Sie…

  • kennen Symptome von Asthma und wissen welche Therapiemöglichkeiten existieren.
  • wissen, wie Sie die Verabreichung der spezifischen Immuntherapie in der Praxis unterstützen können.
  • wissen, welche Vorfälle bei der Behandlung mit einer spezifischen Immuntherapie vorkommen und wie Sie reagieren können.
  • können betroffene Personen anleiten, wie sie in einem Asthma-Anfall vorgehen sollen (Medikamente, atemerleichternde Stellung).

Zielgruppen

Medizinische Praxisassistenten und Praxisassistentinnen, Pflegefachpersonen, Mütter- und Väterberater/innen, Fachmänner/-frauen Gesundheit, Hebammen und weitere interessierte Fachpersonen.

Referentin

Dr. med. Bettina Bogatu, Allergologin und Kinderärztin, Kantonsspital Winterthur

Datum und Uhrzeit

Montag, 13. Mai 2024 von 12.15-13.30 Uhr
Der Link für den Online-Kurs wird Ihnen vor der Durchführung zugestellt.

Kurskosten

CHF 75.00
Mit einem Gutscheincode von Viatris Pharma GmbH ist die Teilnahme kostenlos.

Credits

Es werden 2 SVA-Credits erteilt.

Information und Anmeldung

Zur Anmeldung