Neurodermitis-Woche

13. - 22. September 2021

Das atopische Ekzem, auch atopische Dermatitis oder Neurodermitis, ist eine chronische Hauterkrankung mit schubartigem Verlauf. In der Schweiz sind ca. 20 Prozent der Kinder von einem atopischen Ekzem betroffen. Bei Erwachsenen geht man von 4 bis 5 Prozent aus. Die Hauterkrankung basiert auf einer erblichen Veranlagung und tritt bei 85 Prozent der Fälle in den ersten fünf Lebensjahren auf. Beim atopischen Ekzem verändert sich der Hautzustand ständig, die Symptome können sich gleichzeitig oder unterschiedlich stark zeigen.

«Neurodermitis kann die Lebensqualität von Betroffenen massiv einschränken. Wir beraten, schulen und stellen wissenschaftlich geprüfte Informationen zur Verfügung.»

Hannes Lüthi
Geschäftsleiter der Stiftung aha! Allergiezentrum Schweiz

Beratung