Kurs «Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen»

Für mehr Sicherheit im Umgang mit Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen in der Beratung – spezifisches Knowhow für Ihren Berufsalltag.

aha! Allergiezentrum Schweiz - Fachpersonen - Kurse Medizin und Pflege - Kurse Mütter- und Väterberater/innen - Mutter gibt einem Kleinkind die Brust

Bereits im Säuglingsalter können Nahrungsmittelallergien und Intoleranzen auftreten. Ausserdem werden in der frühen Kindheit schon wichtige Weichen in Bezug auf die spätere Entwicklung allergischer Krankheiten gestellt.

Hebammen und Fachpersonen aus der Wochenbettbetreuung übernehmen hinsichtlich Prävention und Umgang mit Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen eine wichtige Funktion. Fundiertes Fachwissen ist für eine kompetente Beratung von grosser Bedeutung.

aha! Allergiezentrum Schweiz bietet im Bereich Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen folgenden Kurs (3.5 Stunden) an:

Inhalte

  • Allgemeine Grundlagen zu Allergien und atopischen Erkrankungen 
  • Unterscheidung Nahrungsmittelallergien und Nahrungsmittelintoleranz
  • Prävention von atopischen Erkrankungen – Einfluss der Ernährung 
  • Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen bei Säuglingen und Kindern
  • Symptome, Diagnostik und Therapie
  • Pollenassoziierte Nahrungsmittelallergie
  • Deklaration von Nahrungsmitteln, Lebensmittelverordnung 
  • Umgang mit «Food Trends» in der Beratung 
  • Interaktion involvierter Personen, Rolle der Hebammen und Fachpersonen aus der Wochenbettbetreuung
  • Umgang im Alltag: praktische Tipps und Strategien zur Allergenrisikominimierung
  • Klären von Fragen und Besprechen von Praxisbeispielen

Ziele

Ziel dieses Kurses ist es, vertieftes Fachwissen und Beratungskompetenz zum Thema Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen zu erwerben, um Eltern von betroffenen Kindern im Alter von 0 bis 5 Jahren optimal zu unterstützen.

Zielgruppe

Hebammen und Fachpersonen aus der Wochenbettbetreuung

Datum, Kurszeiten

Donnerstag, 8. November 2018, 09.00–12.30 Uhr

Kursort

Olten

Referenten

  • Diana Studerus, Ernährungsberaterin BSc SVDE 

Kurskosten

CHF 150.– für Mitglieder des Schweizerischen Hebammenverband (SHV) 
CHF 200.– für Nichtmitglieder

Anmeldeschluss

8. Oktober 2018.

Anmeldung

Sind Sie interessiert? Unser Sekretariat nimmt Ihre Anfrage gerne entgegen: Telefon 031 359 90 00, info@aha.ch. Oder melden Sie sich direkt über www.e-log.ch an.

Bitte beachten Sie betreffend Klicks auf externe Links unsere Datenschutzerklärung, 2. Absatz.

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung der Familie Larsson-Rosenquist Stiftung

aha! Allergiezentrum Schweiz - Leben mit Allergien - Schulungen Eltern - Neurodermitis - in Zusammenarbeit mit CK-Care