Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender für Workshops, Messen, Ausstellungen, Vorträge, Kongresse usw. für Fachpersonen.

aha! Allergiezentrum Schweiz - Fachpersonen - Veranstaltungskalender - Ausschnitt aus Kalenderblättern

Fachpersonen wie auch Interessierte finden auf dieser Seite ausgewählte Veranstaltungen, Kurse oder Weiterbildungsangebote, die vielfältige Themen aus dem Allergie- und Gesundheitsbereich vertiefend behandeln.

2016–2017: Veranstaltungen, Workshops, Vorträge…

 

19. Nationale Gesundheitsförderungs-Konferenz und 4. NCD-Stakeholderkonferenz; Thema: «Gesundheit für alle – neue Erkenntnisse zur Chancengerechtigkeit», in Bern 

18.01.2018,
09.00–17.00 Uhr
 

Die nationale Strategie zur Prävention nicht übertragbarer Krankheiten (NCD-Strategie) und die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung gelangen zur selben Schlussfolgerung: Gesundheitliche Ungerechtigkeit muss abgebaut werden. Auch in der Schweiz spielen die sozialen Determinanten der Gesundheit eine wesentliche Rolle für ein Leben bei guter körperlicher und psychischer Gesundheit. Doch die für den Erhalt einer guten Gesundheit notwendigen Mittel sind leider oft ungleich verteilt.

Das Ziel der Konferenz ist nicht nur, über den Stand der Dinge in der Schweiz zu informieren, sondern auch die Ansätze aufzuzeigen, welche die gesundheitliche Chancengerechtigkeit fördern können. In zahlreichen Präsentationen und Workshops erfahren Sie, wie vulnerable Personen besser in die kantonalen Aktionsprogramme der Gesundheitsförderung, in die Gemeindepolitik und in verschiedene Projekte von Nichtregierungsorganisationen und Privatunternehmen integriert werden können.

aha! Allergiezentrum Schweiz ist mit dem Thema «Unterstützung bei komplexen gesundheitlichen und sozialen Einschränkungen» in einem Sub-Plenum präsent.

Mehr zu Inhalt und Referenten

 

Weiterbildungsprogramm – SchulungsForum 2017 für Drogistinnen und Drogisten

07.11.2017,
Block N; 10.35–11.45 Uhr


Im Hinblick auf die Aufhebung der Liste C und Erweiterung der Liste D, wird der Behandlungssicherheit und damit verbundenen Kompetenz der Fach- und Medizinalpersonen künftig ein sehr hoher Stellenwert beigemessen. Die «Arzneimittelsicherheit» bildet deshalb Themenschwerpunkt des diesjährigen SchulungsForums, das sich in erster Linie an Drogistinnen und Drogisten HF und an Drogistinnen und Drogisten EFZ richtet.

aha! Allergiezentrum Schweiz ist Partner und im Zusammenhang mit Medikamenteneinnahmen mit dem Thema «Allergien und Unverträglichkeiten» am Weiterbildungsprogramm beteiligt.

Mehr zu Inhalt und Referenten

 

Allied Health Personnel Symposium 2017 in Bern

14.09.2017,
09.30–17.15 Uhr

Das Allied Health Personnel Symposium bietet Gesundheitsfachleuten aus der Romandie und der Deutschschweiz die ideale Gelegenheit, ihre Kompetenzen in den Bereichen Allergien, Haut- und Atemwegserkrankungen zu erweitern. In Inputreferaten wird der aktuelle Stand von Wissen und Forschung vermittelt und praxisnahe Workshops vertiefen Themen und bieten eine Plattform, Erfahrungen auszutauschen.

Allgemeine Informationen, das Programm und die Anmeldung

 

Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie

07.09.–09.09.2017

Vom 07. bis 09. September findet in Bern die 99. Jahresversammlung der Schweizerischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie (sgdv/ssdv) statt. aha! Allergiezentrum Schweiz ist mit einem Info-Stand vertreten.

Demnächst hier weitere Informationen

 

Nationale Fachtagung der SGE 2017

11.08.2017,
ab 08.30 Uhr

Die diesjährige Fachtagung der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung SGE am 11. August 2017 dreht sich rund um das Thema «Bedeutung der Lebensmittelverarbeitung: gestern – heute – morgen».

Freitag, 11. August 2017, ab 8:30 Uhr, Hochschulzentrum VonRoll, Bern.

Mehr zum Programm. Die Anmeldung bis zum 30. April 2017 (mit Frühbucherrabatt) bzw. 4. August 2017 (normaler Eintrittspreis) erfolgen unter

www.sge-ssn.ch/fachtagung

 

 

Joint SSP / SSAI Annual Congress 2017

01.06.–02.06.2017 

Joint Annual Meeting of the Swiss Society of Allergology and Immunology and the Swiss Society of Pediatrics
Joint Annual Congress 2017 at the Olma Messen in St. Gallen on June 1–2, 2017

Programm

 

CK-CARE Train-the-Trainerseminare, 5.–13. Februar 2017, Davos

05.02.–13.02.2017 

Train-the-Trainerseminare (Zertifikatskurse) im Kongresszentrum Davos
Interdisziplinäre und modular aufgebaute Weiterbildungsseminare für Fachpersonen aus den Bereichen Medizin, Ernährung, Pädagogik, Psychologie, Pflege, Sport und Physiotherapie aus dem deutschsprachigen Raum mit direktem Patientenkontakt. 

  • Sonntag, 05. Februar 2017, ab 09.15 Uhr bis Montag, 06. Februar 2017, 18.30 Uhr
    Modulares Trainerseminar zur Weiterbildung zum Asthmatrainer (für das Kindes- und Jugendalter)

  • Dienstag, 07. Februar 2017, ab 09.15 Uhr bis Mittwoch, 08. Februar 2017, 18.30 Uhr
    Modulares Trainerseminar zur Weiterbildung zum Patiententrainer (Schwerpunkt Kindes- und Jugendalter)

  • Donnerstag, 09. Februar 2017, 09.15–18.30 Uhr
    Modulares Trainerseminar zur Weiterbildung zum Anaphylaxietrainer (für alle Altersstufen)

  • Freitag, 10. Februar 2017, ab 09.15 Uhr bis Samstag, 11. Februar 2017, 17.45 Uhr
    Modulares Trainerseminar zur Weiterbildung zum Neurodermitistrainer (für das Kindes- und Jugendalter)

  • Sonntag, 12. Februar 2017, ab 09.15 Uhr bis Montag, 13. Februar 2017, 16.15 Uhr
    Trainerseminar zur Weiterbildung zum Transitionstrainer (junge Erwachsene mit allergischen Erkrankungen)

Online-Anmeldung

Mehr Details zu den Inhalten finden Sie im Info-Flyer Trainerseminare 2017

Allgemeine Informationen zu den Train-the-Trainerseminaren von CK-CARE auf www.ck-care.ch.

 

CK-CARE ALLERGY EDUCATION WEEK

19.09.–25.09.2016

CK-CARE ALLERGY EDUCATION WEEK im Kongresszentrum Davos
Die dritte CK-CARE Allergy Education Week richtet sich an unterschiedliche Zielgruppen in der Versorgung allergiekranker Menschen. In themenspezifischen, evidenzbasierten und praxisorientierten Seminaren und Workshops für Gruppen von rund 20 bis 30 Personen können Ärztinnen, Ärzte, Praxisassistentinnen und andere Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen relevante Kenntnisse und Fähigkeiten zum Thema Allergien erlernen und vertiefen. 

  • TRAIN-THE-TRAINER SEMINARE (Zertifikatskurse)
    19.-20. / 21.-22. / 23.-24. / 24.-25. / 25. September 2016
    Ausbildung zum Asthma-, Basis-Patienten-, Neurodermitis- und Anaphylaxietrainer: Interdisziplinäre und modular aufgebaute Weiterbildungsseminare für Fachpersonen aus den Bereichen Medizin, Ernährung, Pädagogik, Psychologie und Pflege. 
  • ALLERGIEDIAGNOSTIK & NAHRUNGSMITTELUNVERTRÄGLICHKEITEN 
    22. September 2016
    Interaktive Halbtages-Workshops für Grundversorger (-teams) in der Hausarzt- oder Kinderarztpraxis
  • SCHULUNG für PFLEGEFACHKRÄFTE 
    22. September 2016
    Ausbildung von Pflegefachpersonen zur praktischen Therapie- und Hautpfleganleitung bei Patienten mit Neurodermitis.

Weitere Informationen auch unter Schulung für Pflegefachkräfte, Trainerseminare oder www.ck-care.ch

 

SGE-Fachtagung 2016: «Personalisierte Ernährung – steht mein Menü in den Genen?»

01.09.2016

Die individuelle genetische Voraussetzung spielt eine wichtige Rolle für die Gesundheit. Inwieweit kann oder soll die Ernährung darauf Rücksicht nehmen? Was heisst überhaupt «personalisierte Ernährung»? Existieren brauchbare Methoden, um einen personalisierten Ernährungsplan zu definieren, und wie könnten diese die Berufspraxis der Fachpersonen verändern? Welchen Einfluss hat «personalisierte Ernährung» auf die Lebensqualität? Mit der nationalen Fachtagung 2016 «Personalisierte Ernährung – steht mein Menü in den Genen?» am 1. September im Hochschulzentrum vonRoll in Bern bietet die SGE eine Plattform zur Diskussion und Beantwortung dieser Fragen.

Klicken Sie www.sge-ssn.ch für die Konditionen und Preise bei Anmeldungen bis zum 31. Mai 2016:  

Für das Programm oder Anmeldungen nach dem 31. Mai 2016 finden Sie hier nähere Informationen.
 

Gegensätze Laut & Leise - 18. Fortbildungstagung des Kollegiums für Hausarztmedizin (KHM) im KKL Luzern

23.06.–24.06.2016 

«LAUT & LEISE» heisst das diesjährige Motto des Kongresses, ein nicht nur im KKL allgegenwärtiger Gegensatz sondern gerade auch in der Medizin! Entsprechend spannend ist da Programm, das dieses Jahr den Fokus auf die grosse, nicht selten unterschätzte Bedeutung des Gehörsinns in der Hausarztmedizin legen wird. Dazu werden in spannenden Seminarreihen so z. B. «Mal laut mal leise», «Auf leisen Sohlen» und «Knall auf Fall» aufschlussreiche Seminare zur Wahrnehmung von medizinischen Symptomen und Krankheitsbildern sowie zur Diagnostik mit Hilfe des Gehörs angeboten, wie z. B. «Laute Kinder – Genervte Eltern», «Feiern bis die Ohren läuten», «Schmerzen zum Schreien», «Notfallmedizin: mal laut, mal leise», «Stolpern & Poltern» oder auch «Lärm am Arbeitsplatz», um nur einige zu nennen. Auch die 4 Hauptreferate sowie die Module Psychiatrie, Gynäkologie, Geriatrie und Gesundheitscoaching tragen dem diesjährigen Motto Rechnung, speziell auch der Tatsache, dass einige Krankheiten eben auch ganz leise, kaum wahrnehmbar daher kommen können und daher in manchen Fällen leider erst zu spät erkannt werden.

aha! Allergiezentrum Schweiz, CK-Care und die Hochgebirgsklinik Davos werden einen gemeinsamen Stand betreiben.

Weitere Informationen zum Kongress und Tagesablauf: www.khm-kongress.ch

Fachkongress Veledes 2016

15.06.2016 

Der 11. Veledes-Fachkongress, organisiert vom Schweizerischen Verband der Lebensmitteldetaillisten (Veledes), Bern, findet im Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft in Sursee statt. Der Kongress richtet sich an die VELEDES‐Mitglieder sowie an alle am schweizerischen Lebensmittel-Detailhandel Interessierten. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können am Nachmittag vor Ort aus einer vielfältigen Palette von Weiterbildungsmodulen zwei Themen «à la carte» auswählen (Zeitraum 14:00 bis 16:15 Uhr). Modul I wird von Karin Stalder, Ernährungsberaterin BSc BFH, Stv. Leiterin Fachdienstleistungen von aha! Allergiezentrum Schweiz, geführt. Im Modul O referiert Adrian Kunz zum Thema Lebensmittelgesetz.

Weitere Informationen zum Kongress und Tagesablauf: www.veledes.fairswiss.ch

 

Nutrinet-Frühlingstagung: Ernährung und Alter – gesünder alt werden

20.05.2016,
13.45–16.45 Uhr 

Die diesjährige Nutrinet-Frühlingstagung widmet sich dem Thema «Ernährung und Alter – gesünder alt werden». Sie findet im im Campus Liebefeld (Anfahrt) statt. Am Vormittag findet die BLV-Ernährungsplattform in den gleichen Räumen statt. 

Frau Prof. Dr. Bischoff-Ferrari geht auf die physiologischen Veränderungen des Älterwerdens und die aktuellen Vitamin D-Empfehlungen ein. Anschliessend präsentiert Frau Prof. Dr. Christine Brombach einen kurzen Überblick über Einflussfaktoren auf das Ernährungsverhalten im höheren Lebensalter. Es werden dazu Ergebnisse aus empirischen  Studien  und  Anknüpfungspunkte mit möglichen Ernährungsinterventionsprogrammen aufgezeigt. 
Auch in diesem Jahr gibt es die Möglichkeit im Rahmen von jeweils 30 Minuten in ein spezifisches Thema einzutauchen. Es stehen 7 verschiedene Präsentationen zur Auswahl. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos.

Anmeldung und Programm finden Sie hier: www.nutrinet.ch/de/tagungen/​

 

SSAI / SSORL Meeting, and Memorial Jürg Tschopp Symposium, 2016, Montreux – where science and clinic meet! 

27.04.2016

28.04./29.04.2016

Jürg Tschopp Memorial Symposium, Music and Convention Center in Montreux

Annual SSAI Meeting, organized together with SSORL

These are the speakers who will deliver their lectures at the «Jürg Tschopp Memorial Symposium»: 

  • Shizuo Akira, Osaka,
  • Japan Vishva Dixit, San Francisco, USA
  • Nicolas Fasel, Lausanne, CH
  • Richard Flavell, New Haven, USA
  • Michael Karin, San Francisco, USA
  • Andreas Strasser, Melbourne, AUS
  • Margot Thome-Miazza, Lausanne, CH

and many more speakers will enrich the SSAI Annual Meeting (please see below). Therein, three plenary sessions will be held jointly by SSAI & SSORL. In addition, a series of symposia and seminars, courses and workshops will provide ample opportunities for learning, exchange of knowledge and discussion. Special attention will be paid to posters and oral presentations of selected abstracts.
 
Please save the date in your calendar (27–29th April 2016), for more informations.

 

Allied Health Personnel Symposium, Stade de Suisse, Bern

10.03.2016,
09.30–17.15 Uhr

 

Pflegefachpersonen, Pharmaassistentinnen und medizinische Praxisassistentinnen werden häufig mit den Themen Allergien und Intoleranzen konfrontiert. Ihre Kompetenzen auf diesem Gebiet können sie nun an einem von der Stiftung aha! in Partnerschaft mit der Schweizerischen Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (SGAI) organisierten Symposium erweitern.

Im zweisprachig geführten, eintägigen «Allied Health Personnel Symposium» können sich die Gesundheitsfachleute in Parallelveranstaltungen, Vorträgen und Workshops aktuellstes Wissen aus Lehre, Forschung und Praxis aneignen, ihre Kompetenzen über Allergien, Nahrungsmittelintoleranzen, Haut- und Atemwegserkrankungen vertiefen. In Theorie und Praxis werden unter anderem das Notfallmanagement bei Anaphylaxie, Aspekte rund um die Diagnostik und Hautpflege, um Allergietests und das Patientengespräch thematisiert.

Für den medizinisch-wissenschaftlichen Teil zeichnen Fachärzte aus der Romandie und der deutschen Schweiz verantwortlich.

Anmeldung
Programm
 

Quo vadis – Raumluft in energetisch dichten Gebäuden Arbeitspodium an der swissbau 2016

13.01.2016,
09.15–10.45 Uhr

Podiumsgespräch des Schweizerischen Vereins Luft- und Wasserhygiene, moderiert von Nationalrätin Ruth Humbel (AG). Auf dem Podium sitzen am 13. Januar 2016 neben Dr. Georg Schäppi, Geschäftsleiter von aha! Allergiezentrum Schweiz Experten aus Planung und Nutzung sowie Vertreter von Unternehmen und Eigentümern. Interessierte finden hier detailliertere Angaben und können sich hier anmelden.