Direkter Nutzen für Allergiebetroffene

Sehr gut gerüstet ist die SAMD natürlich bei Erkrankungen, bei denen die Betroffenen von den klimatischen Vorzügen von Davos profitieren können. Dazu gehören z.B. Asthma, die Pollenallergien und die Hausstaubmilbenallergie. Aber auch bei Tierhaarallergien, Neurodermitis und Nahrungsmittelallergien kann SAMDhealth eine sehr gute Betreuung bieten. Selbstverständlich gilt das auch für nicht allergisch bedingte Nahrungsmittelunverträglichkeiten, wie z.B. Zöliakie, Laktoseintoleranz, Fruktosemalabsorption und Histaminintoleranz.

Die betroffenen Kinder und Jugendlichen können Medikamente absetzen oder die Dosis reduzieren. Sie können sich körperlich wie andere Kinder frei austoben und regulär am Sportunterricht teilnehmen und verfügen über längere Phasen, in denen sie sich auf schulischen Stoff konzentrieren können.