Originalität der Leistung

Die Zertifizierung einer Internatsschule durch die Schweizer Allergiestiftung ist ein einzigartiger Vorgang und bedurfte vielfältiger Massnahmen. Allen voran sind die Schulung aller Mitarbeiter und die Sensibilisierung der Mitschüler zu nennen, die eine optimale Inklusion der allergiekranken Kinder und Jugendlichen ermöglichen. Aber natürlich auch die Schutzmassnahmen, der Verzicht auf allergene Stoffe im Gebäude, in der Küche, der Hauswirtschaft und den sanitären Anlagen erfordert sehr viel Aufwand. Das alles ist notwendig, dass chronisch erkrankte Kinder und Jugendliche nicht nur so wenig wie möglich belastet werden, sondern ihr ganzes Potenzial entfalten können bis zu einem Maturaabschluss.