Beantworten Sie die Fragen 1–6. Wählen Sie die Antwort, die am besten beschreibt, wie es Ihnen in der letzten Woche im Allgemeinen ging.

1. Wie oft sind Sie in der letzten Woche nachts durch Ihr Asthma geweckt worden?
2. Wie schlimm waren Ihr Asthma in der letzten Woche, wenn Sie morgens aufgewacht sind?
3. Wie sehr sind Sie in der letzten Woche durch Ihr Asthma in Ihren alltäglichen Aktivitäten eingeschränkt worden?
4. Wie sehr waren Sie in der letzten Woche kurzatmig wegen Ihres Asthmas?
5. Wie oft haben Sie in der letzten Woche ein Pfeifen in Ihrer Brust bemerkt?
6. Wie viele Hübe/Inhalationen eines kurz wirksamen, Bronchien erweiternden Medikaments (z.B. Ventolin) haben Sie in der letzten Woche täglich im Durchschnitt gebraucht?
7. Nehmen Sie Ihre verordneten Medikamente regelmässig ein?
8. Haben Sie zusätzlich zu Ihrem Asthma noch Allergien oder allergisch bedingte Krankheiten?
Wenn ja, welche?
Andere:
9. Gibt es Tätigkeiten/Hobbies/Sport, die Sie auf Grund Ihres Asthmas oder Ihrer Allergie nicht durchführen können?
Wenn ja, welche?
10. Bitte schätzen Sie Ihre jetzige Lebensqualität auf einer Skala von 1 (extrem hohe Lebensqualität) bis 10 (extrem schlechte Lebensqualität) ein.

 

Hier erfahren Sie mehr über Ihre Asthmakontrolle.