Die Anaphylaxie ist eine schwere allergische Sofortreaktion. Innerhalb von Sekunden bis Minuten, selten Stunden, nach dem Kontakt mit dem allergieauslösenden Stoff treten Symptome auf, die lebensbedrohlich sein können.

Der Begriff Anaphylaxie wird für Reaktionen verwendet, die schwer verlaufen und wenigstens zwei Organsysteme betreffen wie Haut (Urtikaria, Schwellungen im Mund-/Rachen-/Gesichtsbereich) und Atemwege (akuter Asthmaanfall, Luftnot), Haut und Magen-Darmtrakt (Erbrechen, Kolik, Durchfall), Atemwege und Kreislaufsystem (massive Schwäche, allgemeine Kraftlosigkeit, heftiger Schwindel, Blutdruckabfall, Kollaps, Bewusstlosigkeit und Schock) oder Haut, Magen-Darmtrakt und Kreislaufsystem sowie andere Kombinationen. Selten wird nur ein Kreislaufkollaps beobachtet.

Gemäss Schätzungen erleben pro Jahr rund 10 Personen pro 100‘000 Einwohner einen lebensbedrohlichen allergischen Schock, in der Schweiz sind es ca. 300 pro Jahr. Auf eine Million Einwohner sterben 1–3 Personen nach einer schweren allergischen Reaktion.

Mehr Informationen finden Sie auf der Seite zum Thema Anaphylaxie

Soll ich mich allergologisch abklären lassen?

Ich reagiere
mit folgenden Symptomen