Sechs Prozent der Kinder und zwölf Prozent der Erwachsenen in der Schweiz sind von Asthma betroffen. Die entzündliche Lungenkrankheit kann den Alltag durch Symptome wie Atemnot oder Husten stark belasten. Das muss nicht sein, wenn die Krankheit richtig therapiert wird. Soweit das Ziel von «Erdmission Asthmakontrolle».

Mit einer nationalen Kampagne klären LUNGE ZÜRICH, das Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention (EBPI) der Universität Zürich sowie das Pharmaunternehmen AstraZeneca über den richtigen Umgang mit Asthma auf. Informiert wird auf unkonventionelle Art und Weise: Mit einem Comic, in dem drei Schweizer Spitzensportler als Superhelden gemeinsam auf Mission sind. 

Kariem Hussein, Leichtathletik-Europameister, Josip Drmic, Schweizer Fussballnationalspieler und Profisurferin Alena Ehrenbold werden von der «Galaktischen Allianz für Gesundheit» zur Erde geschickt, um die Menschen über Asthma und die Wichtigkeit einer vorausschauenden und konsequenten Behandlung der Krankheit aufzuklären. Denn ein unbeschwertes und beschwerdefreies Leben ist trotz Asthma möglich. 

Zum Comic