Schöne Aussichten: aha! Allergiezentrum Schweiz hat von Helvetia Versicherungen eine namhafte Spende fürs aha!kinderlager erhalten. So stehen auch in diesem Jahr wieder schöne und abenteuerliche Ferientage auf dem Programm.

«Kinder, die von Allergien betroffen sind, müssen auf so Vieles verzichten. Im aha!kinderlager dürfen sie einmal unbeschwert sein. Ein tolles Projekt, das uns beeindruckt hat», erklärt Unternehmensberater David Hofer, warum Helvetia Versicherungen das aha!kinderlager unterstützt. Die Projektverantwortliche für die Kinderlager, Sereina de Zordo, ist hocherfreut: «Dank diesen Spenden können wir unsere Lager überhaupt durchführen und den Kindern eine sorgenfreie Ferienwoche mit vielen, tollen Erlebnissen bieten.»

Beschwerdefreie Auszeit
Spielen, basteln, bräteln, wandern, schwimmen: Die aha!kinderlager bieten Kindern zwischen acht und zwölf Jahren, die von Allergien, Intoleranzen, Asthma oder atopischer Dermatitis betroffen sind, eine unbeschwerte Ferienwoche in Klosters und in Leysin. Betreut werden die Mädchen und Knaben von erfahrenen Fachpersonen mit Ausbildungen in Pädagogik, Gymnastik, Pflege und Ernährung. Sie sorgen dafür, dass Medikation und Therapie eingehalten werden. Eine Diätköchin bereitet die Mahlzeiten zu – ganz den Bedürfnissen eines jeden Mädchens, eines jeden Jungens entsprechend.

Interessierte Eltern und Kinder finden unter aha!kinderlager weitere Informationen und Fotoimpressionen. Für Fragen: info@aha.ch oder 031 359 90 00.

Wir freuen uns auch über Ihre Spende.