Kurs «Nahrungsmittelallergien und Intoleranzen»

Spezifisches Know-how für Ihren Berufsalltag – für mehr Sicherheit in der Beratung von Eltern betroffener Säuglinge und Kleinkinder im Umgang mit Nahrungsmittelallergien und Nahrungsmittelintoleranzen.

Baby trinkt von der Brust der Mutter.

Bereits im Säuglingsalter können Nahrungsmittelallergien und Intoleranzen auftreten. Ausserdem werden in der frühen Kindheit schon wichtige Weichen in Bezug auf die spätere Entwicklung allergischer Krankheiten gestellt. Hebammen und Fachpersonen aus der Wochenbettbetreuung übernehmen hinsichtlich Prävention und Umgang mit Nahrungsmittelallergien und Intoleranzen eine wichtige Funktion. Fundiertes Fachwissen ist für eine kompetente Beratung von grosser Bedeutung.

Kursinhalt

aha! Allergiezentrum Schweiz bietet im Bereich Nahrungsmittelallergien und Nahrungsmittelintoleranzen folgenden Kurs (3.5 Stunden) an. Der Kurs wird von ausgewiesenen Expertinnen im Bereich Nahrungsmittelallergien und Nahrungsmittelintoleranzen durchgeführt und basiert auf neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Folgende Themen werden behandelt:

  • Allgemeine Grundlagen zu Allergien und atopischen Erkrankungen
  • Unterscheidung Nahrungsmittelallergien und Nahrungsmittelintoleranzen
  • Prävention von atopischen Erkrankungen – Einfluss der Ernährung
  • Nahrungsmittelallergien und Intoleranzen bei Säuglingen und Kindern
  • Symptome, Diagnostik und Therapie
  • Deklaration von Nahrungsmitteln, Lebensmittelverordnung
  • Umgang mit «Food Trends» in der Beratung
  • Interaktion involvierter Personen, Rolle der Hebammen und Fachpersonen aus der Wochenbettbetreuung
  • Umgang im Alltag: praktische Tipps und Strategien zur Allergenrisikominimierung
  • Klären von Fragen und Besprechen von Praxisbeispielen

Ziele

Ziel dieses Kurses ist Fachwissen, Know-how und Beratungskompetenz zu erwerben, um Eltern von betroffenen Säuglingen und Kleinkindern im Umgang mit Nahrungsmittelallergien und Nahrungsmittelintoleranzen optimal unterstützen zu können.

Zielgruppe

Hebammen und Fachpersonen aus der Wochenbettbetreuung.

Referenten

  • Diana Studerus, Ernährungsberaterin BSc SVDE, Praxis für Ernährungsberatung Food on record, Basel
  • Monique Mura Knüsel, Dipl. Ernährungsberaterin HF, Praxis für Ernährungsberatung Treffpunkt Ernährung, Baar

Kurskosten

CHF 140.–

Informationen und Anmeldung

Gerne nimmt unser Sekretariat Ihre Anfrage entgegen: Telefon 031 359 90 00, E-Mail info@aha.ch. Bitte beachten Sie unsere Annullierungsbedingungen.