Kontaktdermatitis

Die Kontaktdermatitis (auch Kontaktekzem) ist eine nichtinfektiöse Entzündungsreaktion der Haut auf äussere Substanzen und Einflüsse und gehört zu den häufigsten Hautkrankheiten.
 

 


Die Kontaktdermatitis oder das Kontaktekzem, eine nichtinfektiöse Entzündungsreaktion der Haut auf äussere Substanzen und Einflüsse, gehört zu den häufigsten Hautkrankheiten. Rund 20 Prozent der Schweizer Bevölkerung sind im Laufe ihres Lebens von mehr oder weniger stark ausgeprägten Kontaktekzemen betroffen.

Das Kontaktekzem ist nicht ansteckend und nicht lebensbedrohlich. Am meisten geplagt sind die Patienten durch Juckreiz und die oft gut sichtbaren Ekzeme besonders im Gesicht und an den Händen. Daher werden Betroffene von ihren Mitmenschen häufig gemieden. Kontaktekzeme können kurz oder intensiv, aber auch lang und hoch chronisch verlaufen. Je nach Schweregrad kann ein Kontaktekzem durchaus auch zu Arbeitsunfähigkeit und sogar zu einem Berufswechsel führen.
 

aha! Allergiezentrum Schweiz hilft

 

Redaktion: aha! Allergiezentrum Schweiz, in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftlichen Beirat.

 

aha!infoline 031 359 90 50
    • aha! Allergiezentrum Schweiz
      Scheibenstrasse 20
      3014 Bern
      031 359 90 00 | info@aha.ch
  • Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen zewo

© aha! Allergiezentrum Schweiz
Letzte Aktualisierung: 26.03.2015
Disclaimer Qualitätssicherung Datenschutz